Ökologische Beurteilung
Grundlagen für wirksame Massnahmen
 
 
de| it
 
Noch immer gibt es keine abschliessende, wissenschaftliche Beurteilung gesundheitlich relevanter Auswirkungen nicht ionisierender Strahlung. Um so mehr wird Elektrosmog von Teilen der Bevölkerung als bedrohliches Umweltproblem wahrgenommen. Für allfällige Massnahmen bietet eine ökologische Gesamtbeurteilung eine objektive Grundlage. 
Die Ökologen von ASEB: 
  • beurteilen die Gesamtbelastung durch NIS in Gebieten mit empfindlicher Nutzung
  • prüfen die Auswirkungen von Strahlungsquellen auf technische Anlagen von Gemeinden und Firmen
  • werten Daten aus der internationalen Literatur aus
  • beurteilen die NIS- Belastung in Schulhäusern, am Arbeitsplatz oder im Haushalt durch Funk- oder Wireless LANs
  • beurteilen die NIS- Belastung am Arbeitsplatz durch Bearbeitungscenteren, Antriebe etc.
  • Umweltverträglichkeitsprüfungen (UPV) von Bauprojekten 
 
Ihre Ansprechpartner:
ASEB Geschäftstelle
Tel. 032 614 51 50
info@aseb-ch.com