Kommunikation, Moderation und Mediation
Dialog ermöglichen
 
 
de| it
 
Die Diskussion über das Thema "Elektrosmog" ist stark emotional geprägt. Der Umgang mit den Konfliktparteien gestaltet sich besonders für die Behörden oftmals aufwändig, vorallem, wenn sie selbst Partei sind. Sinnvolle Entscheide sind in einer solchen Atmosphäre schwierig zu erreichen. Voraussetzung zu Konsenslösungen ist eine klare, auf Fakten basierende Informationspraxis und eine offene Kommunikationskultur. 
Die Spezialisten von ASEB bieten auf die jeweilige Situation angepasste Dienstleistungen an: 
  • Information und Kommunikationskonzepte hinsichtlich der involvierten Parteien (Bevölkerung, Anlagebetreiber, kantonale Behörden, Umweltorganisationen etc.)
  • Dokumentationen
  • Moderation
  • Vermittlung
  • Information in Fachzeitschriften und in der Presse
  • Organisation und Ausführung von Fachvorträgen  
Für eine lösungsorientierte Konsensfindung unterschiedlicher Interessen kann ein neutraler Vermittler den Dialog fördern und potenzielle Konflikte frühzeitig entschärfen. 
 


Ihre Ansprechpartner:
ASEB Geschäftstelle
Tel. 032 614 51 50
info@aseb-ch.com